Projekte/ Filme (Auswahl)

GRUNDIG-Messeauftritt IFA 2011 in Berlin (Kameraarbeit für einen Messe- / Imagefilm (Regie: Sebastian Straßburger)
grundig-1 grundig-2

AUF DER SUCHE NACH DER “STUNDE NULL”- Kriegsende in Wuppertal Dokumentation, D 2007 (Drehbuch, Regie, Kamera, Schnitt, Produktion)
psnpostkarte-web Wil_Tulmans(NL) Kopie Hanna_Jordan(Wuppertal) Kopie Walter_Murchison(USA) Kopie 23.05.07 Everlo,Herdenking 4 mei,school 006 Kopie

Der abendfüllende Dokumentarfilm beschreibt das Kriegsende exemplarisch in Wuppertal durch die Schilderungen von Zivilisten, ehemaligen Soldaten und Zwangsarbeitern aus verschiedenen Nationen. Nach “Schwestern, vergeßt uns nicht”, einem Kurzfilm über die Frauen im KZ Ravensbrück, ist dies der 2. Film der Reihe “Die Erinnerung hat viele Gesichter”. Alle Filme dieser Zeitzeugen-Reihe werden als Bildungsmittel auf Touren in Veranstaltungseinrichtungen vor Ort und auf Wunsch mit anschließenden Publikumsgesprächen gezeigt. Weitere Filme sind in Arbeit.

Uhren VAERST – Industriefilm, 2009 (Kamera, Schnitt, Regie)
vaerst-01 vaerst-02 vaerst-03

Der Imagefilm zeigt Herstellungsprozesse einer der charakteristischen Schiefer-Uhren der breckerfelder Firma.

KLANG FELSEN HELGOLAND – Dokumentation, BRD 1995
(Kamera, Schnitt, Regie) in Kooperation mit dem NDR
helgoland

Der Musiker Johannes Wallmann inszenierte ein inselübergreifendes Klangprojekt, eine Landschaftsklang-Komposition auf Helgoland.